Inliner-Sanierung

Durch die Inliner-Sanierung sind aufwendige und kostenintensive Reparaturen in der Regel nicht mehr notwendig.
Hiermit ist die Sanierung von Teilabschnitten oder kompletten Rohrsystemen möglich. Da keine Erdarbeiten erforderlich sind, werden Anwohner und Straßenverkehr nur gering belastet.
Für Nennweiten von DN 70 bis DN 400 und bis zu 100 m Länge wird innerhalb weniger Stunden ein neues „Rohr im Rohr“ gelegt.
Ein nur minimaler Querschnittsverlust und physiologisch unbedenkliche Materialien sind hier besonders hervorzuheben.

inline